Mitglied bei:
Qualitätssiegel:
 

URINALKONDOM ANLEGEN

Einleitendes
Urinalkondome bieten bei sorgfältiger Auswahl und richtigem Anlegen einen sicheren Schutz. Anlegen und Wechsel eines Urinalkondoms wie auch der Anschluss an einen Urinbeutel sind einfach zu erlernen. Sie können es selbst unter Anleitung probieren oder aber eine Pflege-/Homecare-Kraft hinzuziehen.Dies gilt unabhängig davon, ob das Urinalkondom selbständig genutzt oder im Rahmen der Pflege angelegt wird.
Materialien
Vor dem Anlagen des Urinalkondoms sollte alle benötigten Materialien in Reichweite gelegt werden. Hierzu gehören:
  • passendes Urinalkondom
  • Abdecktuch
  • Urinbeutel (Ober-, Unterschenkel oder Bettbeutel)
Je nach verwendetem Produkt wird darüber hinaus folgendes weiteres Zubehör benötigt:
  • Hautkleber
  • Haftstreifen
  • KIC-System (für Nutzer, die sowohl Urinalkondom und Einmalkatheter nutzen)
  • Spezieller Pflasterentferner
Urinalkondom anlegen – Schritt für Schritt
Urinalkondom anlegen Schritt1

1) Kürzen bzw. Abdecken der Schambehaarung
Achten Sie beim Anlegen des Urinalkondoms darauf, dass die Schambehaarung nicht unter das Ende der Abrollfläche geraten kann bzw. das Ankleben des Urinalkondoms behindert. Hierzu können Sie die Schambehaarung entweder kürzen oder aber ein Abdecktuch über den Penis streifen.

Es gibt spezielle Abdecktücher (aus Stoff), die in der Mitte gelocht sind. Sie können alternativ auch ein Taschentuch benutzen, welches Sie in der Mitte ausschneiden und überstreifen.
Urinalkondom anlegen Schritt2

2) Reinigung des Geschlechtsorgans
Reinigen Sie den Genitalbereich mit Wasser oder PH-neutraler Seife ohne Zusätze und trocknen Sie diesen dann sorgfältig ab.
Urinalkondom anlegen Schritt3

3) Vorbereitung des Urinalkondoms
Öffnen Sie nun die Verpackung des Urinalkondoms. Rollen Sie das Urinalkondom bereits vor dem Anlegen an den Penis etwas ab (bis zur Klebezone, etwa 1-3 Wicklungen). Durch den so entstehenden Platz zwischen Penisspitze und Abfluss etablieren Sie eine Pufferzone, die auch die Aufnahme schwallartiger Urinmengen sicherstellt.
4) Anlegen des Urinalkondoms
Die jetzt folgenden Schritte hängen davon ab, wie genau Sie das Urinalkondom befestigen. Drei Befestigungsarten werden unterschieden:
  1. Selbsthaftende Urinalkondome, die eine integrierte Haftfläche haben und sofort einsetzbar sind
  2. Urinalkondome, die mit doppelseitigen Klebebändern angebracht werden
  3. Urinalkondome, die mit separatem Hautkleber befestigt werden
Urinalkondom anlegen Schritt4a

4a) Selbsthaftende Urinalkondome
Sie nun das vorbereitete Urinalkondom leicht an die Eichel an und beginnen Sie mit dem Abrollen. Achten Sie darauf, dass Sie das Urinalkondom langsam und gleichmäßig in Richtung der Wurzel des Penis zurückrollen, um eine Faltenbildung zu vermeiden.

Einige Urinalkondom-Marken verfügen über einen Applikator (bspw. Conveen) oder eine integrierte Abziehhilfe (Conveen Optima). Bei diesen Marken ist ein Abrollen nicht erforderlich.
Urinalkondom anlegen Schritt4b

4b) Befestigung mit Haftbändern
Entnehmen Sie die beiden Klebebänder der Verpackung und entfernen Sie die Folie auf der einen Seite. Jetzt legen Sie das Haftband (bitte quer und nicht längsseitig!) an der gewünschten Stelle an den Penis an und umkleben den Penis so, dass die Bänder wieder aufeinandertreffen. Bei der Anbringung empfiehlt es sich, das eine Haftband im oberen Bereich und das andere Haftband am unteren Ende des Penis (aber oberhalb der Eichel) zu befestigen.

Bitte achten Sie darauf, dass das Haftband den Penis vollständig umschließt. (zu kurze Haftbänder, die den Penis nicht vollständig umschießen, bieten die Möglichkeit von Urin-Leckagen).

Setzen Sie das Urinalkondom nun vorsichtig auf die Eichel und beginnen mit dem Abrollen des Kondoms über das Klebeband.
Urinalkondom anlegen Schritt4c

4c) Befestigung mit separatem Hautkleber
Geben Sie Hautkleber auf den Finger und tragen Sie diesen an den gewünschten Stellen auf den Penis auf. Achten Sie bitte darauf, dass der Hautkleber mindestens an einer und noch besser an zwei Stellen rund um den Penis verteilt wird, um vor Urin-Leckagen zu schützen.

Das Kondom wird nun sorgfältig auch über die Klebestelle abgerollt.

Information: Der Hautkleber verbindet sich mit dem Urinalkondom und bleibt in aller Regel nicht auf der Haut zurück. Sollten Teile des Klebers auf der Haut zurückbleiben, kann ein spezieller Pflasterentferner eingesetzt werden, der die Klebereste löst.
Achten Sie darauf, dass Sie das Urinalkondom gleichmäßig an allen Seiten und langsam in Richtung der Wurzel des Penis zurückrollen, um eine Faltenbildung zu vermeiden. Ein ungleichmäßiges Abrollen kann dazu führen, dass die Abrollfläche verklebt und ein weiteres Abrollen unmöglich macht.

Drücken Sie die Abrollfläche des Urinalkondoms nach Abschluss des Abrollvorganges am Penisschaft an, damit es richtig klebt.

Verbleibt ein Teil der Abrollfläche am Ende zurück, weil das Urinalkondom nicht vollständig abgerollt werden kann, und der Ring behindert (bspw. beim Wasserlassen) kann der „Ring“ mit einer Schere eingeschnitten werden. Hierzu verwenden Sie bitte eine Schere mit abgerundetem Scherenende.

Fertig! Das Urinalkondom ist jetzt angelegt und kann bis zu 24 Stunden getragen werden.
Urinalkondom anlegen Schritt5

5) Befestigung des Urinbeutels
Nun können Sie den Urinbeutel je nach Art am Oberschenkel, Unterschenkel Ihres Beins mit Befestigungsbändern oder in einer Beinbeuteltasche oder am Bett befestigen.

Achten Sie auf die richtige Länge des Schlauches. Diese sollte so beschaffen sein, dass Sie sich tagsüber mit Beinbeutel komfortabel jede Bewegung (Strecken, Drehung des Körpers) ausführen können. Spüren Sie bei Ihren Aktivitäten ein Ziehen am Urinalkondom, ist die Länge zu kurz gewählt. Sprechen Sie daher Ihren Betreuer für Hilfsmittel an.
Urinalkondom anlegen Schritt6

6) Verbindung von Urinalkondom und Urinbeutel
Verbinden Sie nun den Schlauchansatz des Urinalkondoms mit dem Konnektor des Urinbeutels. Hierzu führen Sie den Konnektor in die Öffnung des Schlauchansatzes ein und drücken den Schlauchansatz fest mit dem Konnektor zusammen. Achten Sie beim Einführvorgang darauf, dass der Konnektor nicht über den Schlauchansatz hineinschieben.

Tipp: Ziehen Sie leicht am Schlauch des Urinbeutels. So können Sie überprüfen, ob Schlauch und Urinalkondom nun sicher verbunden sind. Es gilt: Die Form und Größe des Konnektors am Ende des Urinbeutelschlauches ist genormt. Das ermöglicht grundsätzlich einen leckagefreien Anschluss jedes Urinbeutels an jedes Urinalkondom.
Urinalkondom entfernen
Ein Urinalkondom sollte täglich (im 24 Stunden-Takt) gewechselt werden. Zur Entfernung des Urinalkondoms rollen Sie die Abrollfläche bis zur Eichel zurück, nehmen Sie das Urinalkondom von der Eichel und entsorgen es. Rückstände von Hautkleber können Sie mit speziellem Pflasterentferner beseitigt werden.

Bei Urinrestanten, die noch nicht abgeflossen sind und sich in der Pufferzone befinden können, empfiehlt es sich, den Schlauchansatz leicht zu bewegen, damit der Urin abfließen kann.
Das könnte Sie auch interessieren:
Das beste Urinalkondom finden
Urinalkondom finden
 
Urinalkondome verstehen
Urinalkondome verstehen
 
Marken Urinalkondome
Marken Urinalkondome
Finden Sie jetzt kostenfrei & mit wenigen Angaben das beste Urinalkondom für sich  
 
Hier alles zu Urinalkondomen erfahren und verstehen, worauf es ankommt  
 
Alle führenden Urinalkondom-Marken mit vielen Informationen  
Musterrezept
Musterrezept Urinalkondom
 
Urinbeutel verstehen
Urinbeutel verstehen
 
Marken Urinbeutel
Urinbeutel Marken
Hier finden Sie ein Musterrezept für Urinalkondome  
 
Hier können Sie sich umfassend zu Urinbeuteln und allen wichtigen Eigenschaften informieren  
 
Übersicht führender Urinbeutel mit vielen Informationen  

© 2014–2017 PROLIFE homecare GmbH — URINALKONDOM ANLEGEN
Prolife Logo
   
Rückruf vereinbaren
   
Beratung anfordern


Prolife LogoHOTLINE:  0800-3103010
Beratungstermin vereinbaren: Montag – Freitag: 8:00 – 20:00


Dokument: www.prolife-kontinenz-expert/urinalkondom/anlegen  (Stand: 20.11.2017 05:14:51 h)

© 2017 PROLIFE homecare GmbH – Friedrich-Ebert-Straße 79 – 34119 Kassel